128 mal gesehen
Kommentare deaktiviert für Nachhaltigkeit und Leben
1 0

Nachhaltigkeit und Leben

Geschrieben von

Der Begriff Nachhaltigkeit ist in. Aber was ist Nachhaltigkeit? Prisma berichtet: „Es gibt keine oder nur geringe Schäden an Natur und Umwelt“. Eine zweite Erklärung ist: „lang anhaltend, langlebig, was wird lange dauern“. Nette Bedeutung, aber was tust du im täglichen Leben, um Nachhaltigkeit zu verfolgen?

Kurze Entfernung

In jedem Fall gibt es viele Möglichkeiten aus Nachhaltigkeit und Leben. Das beginnt bereits mit dem Ort, an dem sich ein Haus befindet. In dem Maße, in dem es eine freie Wahl gibt, könnte die Wahl eines Wohnorts, der eine geringe Reiseentfernung zur Arbeit und zur Freizeitgestaltung erfordert, viel mehr Beachtung finden. Lange Reiseentfernungen sind neben der persönlichen Besteuerung schlecht für die Umwelt, was außergewöhnlich ist, wenn die Routen durch belebte Gebiete verlaufen, in denen sich häufige Dateien befinden.

Prioritäten setzen

Eine Wahl für eine kurze Reiseentfernung kann gegenüber anderen Wahlen, wie einem größeren Lebensraum oder einem anderen Lebensraum, Vorrang haben. Ein großer Wohnraum kann auch als relativ gesehen gesehen werden, weil oft Platz durch das Layout des Hauses durch das Entfernen unnötiger Möbel gerettet werden kann. Durch die effiziente Nutzung aller Wohnräume kann manchmal Platz gewonnen werden. Andere Formen von Woongenot könnten im Streben nach Nachhaltigkeit auch eine geringere Priorität haben.

Aspekte der Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Leben hat eine Reihe von Aspekten wie nachhaltige Anpassung, sparsamer Umgang mit Energie und nachhaltiger Konsum.

Nachhaltiges Layout

Auch bei der Gestaltung eines Hauses kann für Nachhaltigkeit in Betracht gezogen werden. Zum Beispiel ist es nicht lange bekannt, dass zum Beispiel Marmelade der langlebigste Bodenbelag der Welt ist. Marmoleum ist ein extrem haltbares Material mit einer langen Lebensdauer. Es besteht fast vollständig aus natürlichen Produkten wie Öl, Harz, Holzmehl, Kalkstein und Jute. Die Produktion findet in den Niederlanden statt, was bedeutet, dass der Einkauf auch wenig Transport erfordert. Natürlich kann das Gerät auch die Nachhaltigkeit mit einer Vielzahl anderer Produkte berücksichtigen.

Effizienter Energieeinsatz

Bei der Verwendung von Gas, Wasser und Licht kann viel Nachhaltigkeit erreicht werden. Kaufe keine Gadgets, die Energie kosten. Kaufen Sie Geräte mit Haltbarkeitsschild und verwenden Sie diese nicht unnötig. Nehmen Sie Energiesparmaßnahmen für den Wasserverbrauch durch Spartipps auf Toiletten, spezielle Duschköpfe, kürzere Duschen, lassen Sie den Wasserhahn nicht unnötig öffnen. Auch der Garten kann weniger Energie verbrauchen, indem er so eingerichtet wird, dass Sonne und Licht hereinkommen können. Legen Sie nach Möglichkeit einen Dachgarten auf das Flachdach, das als Isolierung dient.

Verbrauchsmaterial verbrauchen

Nachhaltiger Konsum bedeutet unter anderem, dass nur Dinge gekauft werden, die für die Grundbedürfnisse benötigt werden und Schäden an der Natur und der Umwelt minimieren. Nachhaltiger Konsum beginnt mit weniger Konsum, was keine Quelle des Glücks sein muss. Wählen Sie Produkte und Materialien, die attraktiv und praktisch im Gebrauch sind, so dass sie lange Freude haben und weniger ersetzt werden müssen. Geben Sie den Grundbedürfnissen weitere Priorität und vermeiden Sie Übertreibungen. Es ist auch wichtig, dass die Verbraucher die Art und Weise berücksichtigen, wie die Produkte hergestellt, compoundiert oder angebaut werden und dass sie Produkte sind, die die Verschmutzung minimieren. Aber es ist auch wichtig, wie die Produkte verpackt und transportiert werden oder abbaubar oder recycelt werden.

Artikelkategorien:
Tipps

Kommentarfunktion ist geschlossen.