118 mal gesehen
Kommentare deaktiviert für Klussen: ein weiteres (Wohn)zimmer einrichten – Tipps
0 0

Klussen: ein weiteres (Wohn)zimmer einrichten – Tipps

Geschrieben von

Es gibt viele einfache Tipps, um Ihrem (Wohn-) Raum eine völlig andere Sicht zu geben. Sie können denken, Möbel zu bewegen, lose Sachen Waschen, Reinigen Fenster, Vorhänge Reinigung, ersetzen Herde Schubladen, Schränke und andere Möbel, Tropfen Pflanzen, Wanddekorationen zu ändern oder eine Ausstellung erstellen. Kurz gesagt, machen Sie alle möglichen kleinen Veränderungen, die dem Raum ein „komplettes“ Facelifting verleihen.

Möbel verschieben

Der offensichtlichste Weg, um Ihr Zimmer zu wechseln, ist Möbel zu bewegen. Sie können den folgenden Tipps folgen:

  • Legen Sie das längste Möbelstück gegen die längste Wand. Dies gewährleistet ein ausgewogenes Bild.
  • Möbel müssen nicht unbedingt an der Wand stehen. Sie können sie in Form eines Sitzbereiches zusammenstellen.
  • Machen Sie eine Sitzecke mit einem Couchtisch vor einem Kamin, einem großen Fenster oder einem großen Gemälde.
  • Sie können ein Sofa in einem Winkel mit einem Tisch mit einer Lampe auf der Rückseite des Sofas platzieren.

Zimmer aufräumen

Ein ordentlich aufgeräumter Raum ist ein angenehmes Wohnumfeld. Verteilen Sie lose Gegenstände in einem Schrank. Entsorgen Sie unnötige Sachen weg oder nehmen sie zu einem Secondhand-Laden oder verschenken an Freunde, Familie oder Bekannten. Lass keine Bücher überall herumlaufen, sondern ordne sie ordentlich in das Bücherregal.

Lehren Sie Ihre Kinder auch, ihre Gegenstände aufzuräumen. Es ist am besten, wenn sie ihren eigenen Spielplatz im Wohnzimmer oder in ihrem eigenen Raum haben.

Erstellen Sie eine kleine Ausstellung oder Ausstellung Ihrer Sammlungen

Beim Sammeln von Gegenständen ist es schön, sie auf einem Regal oder in einem verglasten Schrank zu zeigen. Es gibt zahlreiche Sammlungsmöglichkeiten. Fragen Sie Artikel für Ihren Geburtstag oder gehen Sie sammeln Märkte.

Fensterlappen und Gardinen auswaschen

In der Vergangenheit wurden die Häuser besser gereinigt als heute. immer noch versuchen, einmal regelmäßig und auswaschen in sechs Monaten Vorhänge zu flicken oder zumindest Vorhänge Fenster. Saubere Fenster geben dem Raum ein helles Licht. Reinigen Sie die Zimmertüren regelmäßig.

Entfernbare Wanddekorationen

Wenn Sie viele Bilder im Raum haben, können Sie sie gelegentlich ändern. Sie können auch zwischen den Räumen wechseln. Dasselbe kann mit Blumenvasen oder anderen Kitsche-Feuerlöschern geschehen. Kurzum, die Dinge ändern sich gelegentlich, so dass Ihr Zimmer ein anderes Aussehen erhält.

Pflanzen und Blumen fügen ein Zimmer hinzu

Um ein Zimmer gemütlich zu machen, dürfen Pflanzen und Blumen nicht fehlen. Wenn Sie nicht viel Geld haben, auslagern, können Sie die besten Stauden kaufen, das letzte Beispiel für Sukkulenten oder Kakteen denken.

Erstelle ein neues Kleidungsstück

Ein Tuch im Zimmer gibt viel Wärme. Vor allem bei monotonen Bodenbelägen findet ein Stoffwechsel statt. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Anzug kaufen, der zu den Möbeln passt. Wo können Sie eine Decke legen?

  • unter dem Esstisch
  • unter dem Couchtisch
  • in einem Sitzbereich
  • im Flur

Andere Möbelbeschläge

Eine sehr subtile Veränderung macht neue Armaturen in Schubladen, Schränken, etc. Es ein erfrischendes Aussehen verleiht. Speichern Sie den alten Teig, wenn Sie später wieder ändern möchten.

Vorhang beiseite

Wenn Sie die Vorhänge mit einem Band binden, erhalten Sie einen weiteren, stilvolleren Look. Aber das ist Geschmackssache.

Erstellen Sie ein Kinderzimmer

Für Kinder ist es schön, ein eigenes Spielzimmer zu haben, in dem sie Kleidung tragen können. Erstellen Sie beispielsweise eine Wand, in der sie ihre eigenen Zeichnungen aufhängen können. Ein Sternenhimmel an der Decke macht auch Kinder sehr faszinierend.

Artikelkategorien:
Tipps

Kommentarfunktion ist geschlossen.