145 mal gesehen
Kommentare deaktiviert für Freie Möbel: Wie kommst du dorthin?
1 0

Freie Möbel: Wie kommst du dorthin?

Geschrieben von

Wenn du zum ersten Mal ein Haus einrichten musst, wirst du feststellen, dass es viel mehr Geld kostet, als du ursprünglich gedacht hast. Allerdings sind Sie derjenige, der entscheidet, wie viel Geld Sie für Möbel ausgeben möchten. Es ist am besten, Ihr Haus zu gründen, ohne zu viel Geld auszugeben. Es gibt auch mehrere Möglichkeiten, um freie Möbel zu bekommen, die Ihnen erlauben, Ihr Haus kostenlos zu versorgen.

Stellen Sie sicher, dass Sie freie Möbel suchen

Brauchst du neue Sachen, weil du zB gerade umgezogen bist? Dann musst du jedem sagen, der dich kennt, dass du nach Möbeln suchst. Es gibt eine Menge Leute, die zu Hause zu Hause haben, von denen sie kommen möchten. Vor allem, wenn sie sich nicht darum kümmern müssen. Sie werden oft die meisten durch-durch, weil Ihre Familie, Freunde oder Kollegen geben Ihnen etwas. Stellen Sie sicher, dass es allen klar ist, dass Sie freie Möbel bekommen möchten. Sie können dies tun, indem Sie einfach sagen, dass Sie nicht wollen oder bezahlen können.

Besuchen Sie die Rennstrecke

Rundschreiben Geschäfte verkaufen billige Möbel, aber Sie können auch kostenlose Möbel gibt. Einige Läden haben zu viele Möbel und einige dieser Gegenstände sind praktisch unverkauft. Sie können in einem Laden in Ihrer Nähe fragen, ob das der Fall ist. Erwarten Sie nicht, dass Sie die modernsten Gegenstände bekommen. Sie sind Sachen, die sie wirklich nicht verlieren. Sie können etwas dagegen tun, wenn Sie ein wenig handlich sind.

Möbel auf der Straße

Manchmal sehen Sie Straßen, die nicht mehr Menschen benutzen. Sie legen es für den Müll oder so, dass Leute, die es benutzen können, es nehmen können. Es lohnt sich, sich umzusehen, wenn du unterwegs bist. Um sicherzustellen, dass es wirklich darum geht, Dinge, die die Leute abschaffen wollen, ist es nett, die Bewohner zu informieren, wenn man etwas bringen kann.

Einen Brief hängen

Ein weiterer Weg, um freie Möbel zu bekommen, ist durch Anbringen einer Notiz an den Lebensmittelgeschäft Warenkorb. Das kann sehr effektiv sein. Wenn nötig, geben Sie auf Ihrem Brief an, dass Sie selbst gehen können, um die Gegenstände abzuholen. Hängen Sie die Streifen mit Ihren Kontaktdaten, die die Leute mitnehmen können, damit sie Sie anrufen können, um Ihnen mitzuteilen, dass Sie kommen können.

Hilfe bei der Evakuierung geben

Um Möbel zu kaufen, können Sie auch Bekanntschaften anbieten, um zu helfen, wenn sie ein Haus evakuieren müssen, im Austausch für freie Möbel. Dies geschieht zum Beispiel, wenn ein Bewohner gestorben ist. Wenn Sie sich entscheiden, Hilfe zu nehmen, kann es viel Zeit in Anspruch nehmen, während Sie nicht garantiert sind, um nützliches Zeug zu liefern. Aber es lohnt sich auch. Vergessen Sie nicht, im Voraus zu entscheiden, was die Absicht ist.

Noch mehr Tipps

  • Stellen Sie sicher, dass Sie den Transport kurzfristig arrangieren können, um freie Möbel zu bekommen und, wenn nötig, auch Freunde oder Verwandte zu haben, die bereit sind zu helfen.
  • Wenn du glaubst, du wirst nicht in der Lage sein, etwas zu benutzen, musst du keine Höflichkeit annehmen. Wenn du dich um alles kümmerst, findest du dich in einem Haus voller Müll, das du nicht verarbeiten kannst.
Artikelkategorien:
Tricks

Kommentarfunktion ist geschlossen.