115 mal gesehen
Kommentare deaktiviert für Feng Shui im Garten
0 0

Feng Shui im Garten

Geschrieben von

Die meisten Menschen wissen, dass Feng Shui aus dem Osten kommt, aber für viele Menschen die Informationen, da bleibt dann stehen. Dass Ihr Garten erlaubt auch Richtung der Feng Shui Philosophie ein nächster Schritt ist, aber seine Bar. Darüber hinaus kann es in der richtigen Zusammensetzung bietet den schönsten Garten, wo das Leben ist gut.

Was ist Feng Shui?

Die Feng Shui Philosophie ist mehr als 3000 Jahre alt und ist der Überzeugung, dass Ihre Umgebung Ihr Glück beeinflussen können. Die Anwendung der fünf Elemente bringt auch Ruhe und Ausgeglichenheit und das allgemeine Wohlbefinden fördert. Zusätzlich negative Einflüsse werden in einer geeigneten Anwendung, für positive Einflüsse zur Reaktion gebracht. Dies wird tatsächlich gesagt, dass die Einheit zwischen den bestehenden natürlichen Formen und was der Mensch schafft geschaffen werden. Einheit in diesem Elemente ist möglich, nach der Philosophie.

Die Elemente

Die Elemente, die in geeigneter Weise angewendet werden, sind wie folgt:

  • Metall, runde Formen
  • Holz, rechteckige Formen
  • Wasser, wellige Formen
  • Feuer, dreieckige Formen
  • Erde, quadratische Formen

Der Garten

Wenn die Philosophie des Feng Shui Einstellung benötigen Sie neben der Lage und Zusammensetzung der Elemente auch die richtigen Pflanzen / Bäume reflektieren und nicht zu vergessen die Blumen.

Bäume und Pflanzen

Einige gute und einige Bäume und Pflanzen, die man in einem Feng-Shui-Garten vermeiden sollten.

  • Cypress, steht für Langlebigkeit
  • Bambus, steht für Langlebigkeit und gute Gesundheit
  • Orangenbaum, steht für Reichtum, Glück und Wohlstand
  • Jade Pflanze, steht für Reichtum und Wohlstand
  • Weide (und Varianten in der „Trauerform) weinend, steht für Trauer
  • Glyzinien stellt Traurigkeit
  • Yucca, steht für ein angenehmes / schwieriges Umfeld
  • Kaktus, stellt Feindschaft

Blumen

Ein Vorteil mit Blumen ist, dass alle Blumen Feng Shui sind. Echte Fehler kann man nicht, aber es gibt einige Blumen, die nur ein wenig mehr für Sie Feng-Shui-Garten zu tun. Einige Beispiele:

  • Begonie, repräsentiert mehr als Glück
  • Chrysantheme, stellt ein gutes Leben und viel Freude
  • „Alle Blumenzwiebeln“, stellen neues Gold, das Sie aus dem Boden treffen
  • Lotus steht für Hoffnung, Zufriedenheit und vor allem Ruhe.

Verwenden Sie im Garten

Beginnen Sie, wie Sie immer einen Entwurf beginnen, die Grundzüge dessen, was Sie wollen. Sie werden, wenn Feng Shui mit ein paar Dinge berücksichtigen müssen. Wenn dies mit den richtigen Bäumen, Pflanzen und Blumen und Garten in Kombination verwendet wird, ist Feng Shui.

  • Wasser im Garten ist ein Muss, und es soll nicht stehendes Wasser sein. Erstellen Sie einen Rock, einen Brunnen, etc. Stellen Sie sicher, dass das Wasser in Richtung Ihres Hauses fließt.
  • Nehmen Sie den Gang in eine Wellenlinie und gelten in jedem Fall auf Kies.
  • Am Ende des Gartens soll etwas zu schützen sein. Große Pflanzen, ein Zaun … es spielt keine Rolle, solange es eine gute Anzahlung ist.
  • Legen Sie hier und da Dinge, die für Ihre sehr wichtig sind. Dies ist ein schönes Bild, was Ihnen viel Wert, aber sein kann, etwas anderes, das Sie erhalten haben und etwas für Sie tun. Der persönliche Aspekt muss groß sein. Gut für die angenehme Erinnerung.
  • Wählen Sie Farben, die Ihnen ein gutes Gefühl in und Farben zusammen gut, so dass die Farbe noch mehr reflektiert.
  • Pflege für einen schönen Platz im Garten, wo Sie alles, was Ihre Gartenmöbel platziert werden bewundern können. Nicht nur auf der Sonne, aber wo man deutlich den Garten sehen.

Schließlich

Manchmal sind nicht alle Elemente sind in dem bevorzugten Material angeordnet. Möglicherweise ersetzen bestimmte Farben als diese Elemente. Viel Spaß und Feng-Shui-Garten!

Artikelkategorien:
Garten

Kommentarfunktion ist geschlossen.