25 mal gesehen
Kommentare deaktiviert für Bring Farbe zu deinem Haus
0 0

Bring Farbe zu deinem Haus

Geschrieben von

Welche Farbe nimmst du mit nach Hause? Überall werden wir mit Farbe konfrontiert. Und zum Glück aber. Farben sind schön und oft überwältigend. Aber welche Farbe wählst du im Innenraum aus? Für zu Hause, für Ihr Wohnzimmer. Was sollten Sie bei der Einrichtung Ihres Hauses beachten? Was kommt in welchem ​​Raum. Alle Fragen, die bei der Gestaltung Ihres Hauses berücksichtigt werden können. Bringen Sie mehr Farbe zu Ihnen nach Hause. Was ist ROGGBIV noch einmal?

Welche Farbe sehen wir?

Das sogenannte weiße Licht, das wir sehen, enthält alle Farben des Regenbogens. Im täglichen weißen Licht sind die Farben so ausgeglichen, dass sie miteinander auseinander fallen. Mit einem Prisma können wir das weiße Licht zerlegen und sichtbar machen und den Gesamtregenbogen für uns mit Farben sehen:

  • Rot;
  • Orange;
  • Gelb;
  • Grün;
  • Blau;
  • Indigo.

Eine berühmte Eselbrücke ist ROGGBIV, Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Indigo, Violett. Außerdem gibt es zwischen ihnen alle möglichen Farben. Es geht darum, Töne zu mischen, die Sie noch mehr ansprechen. Dies erzeugt eine unendliche Reihe von Farben und Schattierungen. Die Lackhersteller nutzen dies auch.

Was sind die Primärfarben?

Die traditionellen Grundfarben sind:

  • Rot;
  • Gelb;
  • Blau.

Primärfarben sind die hellsten und reinsten Farben, die wir kennen. Sie alle scheinen Ihre Aufmerksamkeit zu schreien. Nicht für alle, Primärfarben sind weit verbreitet für Verkehrszeichen, Warnschilder und Feuerlöscher verwendet. Die oft roten Farben, die man einfach nicht übersehen kann.

Farblose Farben sind auch da

Farblose Farben sind auch: fast ein Widerspruch an sich. Zu diesen Farben gehören:

  • Weiß;
  • Schwarz;
  • Grau.

Weiß ist farblos, weil es alle Farben reflektiert und somit keine Farbe absorbiert. In Schwarz ist es genau das Gegenteil. Alle Farben werden absorbiert und tatsächlich gegessen. Die Farbe Grau ist nur im Zwischenbereich, als eine Mischung von Farben weiß und schwarz. Es ist nur die Kunst, die richtige Farbkombination zu finden. Alles Rot ist nur in einigen Berufen optimal, alles Weiß ist farblos und langweilig.

Bedeutung der Farben, was macht eine Farbe?
Ob Sie nun eine Farbe mögen oder nicht, ist oft persönlich. Nichtsdestotrotz gibt es Allgemeingültigkeit über etwas anderes über die verschiedenen Farben:

1. Die Farbe Gelb
Gelb ist die hellste Grundfarbe. Es kommt dem Sonnenlicht am nächsten, wie wir es täglich sehen. Gelb ist auch eine anstrengende Farbe. Zu viel Gelb macht Räume kleiner. Gelb sehen wir in vielen geschätzten Edelsteinen wie Citrin, Barnsteen, Topaz und Gelbem Fluorit.

2. Die Farbe rot
Rot ist die aggressivste und dominanteste Farbe im gesamten Farbspektrum. Es ist die Farbe des Bluts, herausfordernd und lebenswichtig. Es bezieht sich auf Macht, Macht, Gefahr und Sexualität. Es ist auch oft ein bisschen unruhig. Sie wissen, wie ein rotes Tuch an einem Stier arbeitet. Einige Edelsteine ​​in Rot sind der Rubin, der Rote Jaspis, die Granate und der Hämatit.

3. Die Farbe Orange
Orange macht es möglich, raffiniert mit rot zu kombinieren. Orange ist anregend, aber auch sehr dominant. Orange wird als Farbe der Heilung und Vitalität angesehen. Orange Edelsteine ​​sind Carneol, Zonnesteen und Kamin.

4. Die Farbe lila
Lila, Mischung aus Rot und Blau, stimuliert die Gehirnaktivität. Es ist eine sehr distinguierte Farbe. Der Klerus ist ein großer Nutzer von Lila. Denken Sie zum Beispiel an Ostern? In größeren Räumen hat Purpur etwas Wertvolles, in kleineren Räumen wirkt es zu überwältigend. Bekannte Edelsteine ​​sind der Amethyst und Purple Fluorite.

5. Die Farbe braun
Diese Farbe, Mischung aus Grün und Rot, ist in der Natur üblich. Es ist besonders eine beruhigende Farbe, die perfekt mit einer wärmeren Farbe kombiniert. Vor allem in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts wurde fast überall Braun verwendet. Völlig nervig. Braune Badewannen und Armaturen. In einigen alten Häusern werden Sie immer noch enttäuscht sein.

6. Die Farbe blau
Blau ist die Farbe eines nicht überlaufenen Himmels. Schön, erholsam, aber cool. Bekannte Edelsteine ​​in dieser Farbe sind der Saffier, Sodalith und Lapis Lazuli.

7. Die Farbe grün
Auch die Farbe der Natur. Es hat den gegenteiligen Effekt von Rot. Es ist beruhigend und beruhigend. Bekannte grüne Edelsteine ​​sind Malachit, grüner Turmalin, Smaragd, Jade und grüner Fluorit.

Schloss

Über all das ist die Kunst, die richtigen Kombinationen zu machen. Woher kommt die Farbe? Eine gute Kombination von Farben kann den Unterschied zwischen hell und dunkel, schmal und breit, aber auch lang und kurz ausmachen. Eine gute Farbwahl ist von großer Bedeutung.

Artikelkategorien:
Farben

Kommentarfunktion ist geschlossen.