169 mal gesehen
Kommentare deaktiviert für Bettenarten – Welches Bett bevorzugen Sie?
0 0

Bettenarten – Welches Bett bevorzugen Sie?

Geschrieben von

Wenn Sie ein anderes Bett kaufen möchten, können Sie zwischen verschiedenen Modellen wählen. Welche Art von Bett am besten geeignet ist, wird erst nach einer Weile gezeigt. Es ist schwierig, im Voraus zu bestimmen, welche Art von Bett zu Ihnen paßt, wenn Sie bereits eine positive Erfahrung mit einer bestimmten Art von Bett.

Bettenarten

Es gibt verschiedene Arten von Betten im Geschäft oder im Internet in Online-Bettläden zu verkaufen. Die sechs häufigsten Modelle werden in diesem Artikel beschrieben. Diese Modelle sind nacheinander: Bett, Boxspring, Wasserbett, Futon-Bett und Schlafsystem.

Die Leiste

Mit einer Leiste können Sie viel machen. Es ist möglich, die gewünschte Bettbasis selbst zu kaufen. Ein gewöhnlicher flacher Boden passt in eine Leiste, aber ein elektrisch verstellbarer Boden kann ebenfalls verwendet werden. Abhängig von den Betten, die Sie wählen, können Sie zwischen verschiedenen Matratzentypen wählen, die zum Bett passen. In einer Leiste sind grundsätzlich alle Matratzentypen fit. Ein weiterer großer Vorteil eines Bettes ist, dass Sie das Schlafzimmer komplett in einem bestimmten Stil einrichten können. Kandidaten können in vielen Farben und Stilen kaufen. Selbstmalerei ist auch eine Option. Ein guter Campingplatz dauert ca. 8 bis 20 Jahre.

Die Boxspring

Ein Boxspring Bett ist ein komplettes Bett System. Die Boxspring besteht aus einer Schüssel, der Box, die Federn enthält. Auf der Boxspring kann man eine Matratze legen. Die gebräuchlichste Kombination ist eine Boxspring mit einer Taschenfedermatratze. Einige Boxspring passen ein Bett, so dass das Bett ist ordentlich fertig um und passt den Stil des Schlafzimmers. Andere Boxsprings sind herum gepolstert. Auch hier haben Sie die Wahl, den Staub nach eigenem Ermessen anzuheben. Eine Boxspring dauert durchschnittlich 4 bis 8 Jahre.

Das Wasserbett

Der große Vorteil eines Wasserbettes ist der große Komfort. Weil Sie auf dem Wasser sind, wird jeder Teil Ihres Körpers optimal unterstützt. Und wenn Sie sich im Schlaf bewegen, bewegt sich die Matratze (Wasser), um Sie optimal zu halten. Sie können aus drei Arten von Wasserbetten wählen:

  • die harte Seite: ein hartes Bett
  • die Softside: eine weiche Bettmischung
  • das Leichtgewicht: eine Wassermatratze, die auch in einer normalen Leiste platziert werden kann

Das Wasser im Wasserbett muss erwärmt werden. Dies hat mit der Körpertemperatur der Schwellen zu tun. Das Wasser in der Matratze muss mindestens so warm wie der Körper sein, ansonsten werden Sie sich abkühlen. Die Lebensdauer eines Wasserbettes beträgt etwa 5 bis 7 Jahre. Nach dieser Zeit erhöht sich das Risiko von Leckagen.

Das Futon-Bett

Wenn Sie zum Beispiel ein Bett kaufen möchten, bietet ein Futonbett ein Ergebnis. Ein Futonbett ist eine Art Schlafsofa. Dies besteht aus einem Boden mit einer großen Matratze darauf. Mit einer einfachen Drehbewegung können Sie ein Sofa oder ein Bett machen. Das Leben eines Futon-Bett ist etwa 8 Jahre.

Das Schlafsystem

Ein Schlafsystem ist eine Kombination aus einer Matratze mit einer guten Matratze. Die idealsten Kombinationen wurden vom Hersteller berücksichtigt. Sie müssen nicht nach einem lockeren Boden und einer lockeren Matratze suchen. Das gängigste Schlafsystem ist die Boxspring mit einer Taschenfederkernmatratze. Ein Schlafsystem sieht immer gut aus. Der Hauptnachteil eines solchen Systems besteht jedoch darin, dass, wenn etwas schief geht, das gesamte System ersetzt werden muss. Das Leben der meisten Schlafsysteme liegt zwischen 4 und 8 Jahren.

Artikelkategorien:
Schlafzimmer

Kommentarfunktion ist geschlossen.