130 mal gesehen
Kommentare deaktiviert für Bestellung im Haus: die Küche
0 0

Bestellung im Haus: die Küche

Geschrieben von

Wie zielen Sie effizient auf Ihre Küche? Was sollten Sie für das Dekor beachten? Und was ist in der Küche? In diesem Artikel praktische Tipps, um Ordnung in der Küche zu schaffen (und zu pflegen).

Was ist in der Küche?

Die Küche ist in erster Linie der Raum (oder Ecke) wo es gekocht wird. Es ist daher selbstverständlich, dass alles, was zum Kochen benötigt wird, in der Küche ist. Lebensmittel können in einem anderen Raum gelagert werden, der an die Temperatur der Produkte angepasst ist (z. B. Gemüse in einem frischen Keller). Selbst Dinge, die Sie hören in der Küche (Spülmittel, Spülbürste oder Schwamm, Handtücher und möglicherweise Soda und Schleifmittel) waschen müssen.

Außerdem ist die Küche oft auch ein Ort zum Essen und gehört zum Essbereich (Geschirr, Besteck und Gläser). Die Küche entwickelt sich immer mehr (zurück) zu einem Ort, an dem Sie zusammen sitzen können. Je nach Größe Ihrer Küche können Sie eine gemütliche Ecke einrichten.

Wie einrichten?

Praktisch
Die Küche muss in erster Linie gemacht werden: Während des Kochens muss man alles schnell finden und nach dem Waschen muss man alles schnell weglegen.

Einige Tipps:

  • Das Gerät muss an die Person angepasst werden, die die meiste Zeit damit beschäftigt ist. Die am häufigsten verwendeten Elemente sollten auf Hüfthöhe der Küche Prinz (ss) und die Dinge gespeichert werden, die verwendet werden, weniger häufig in den oberen oder unteren Stellen auf dem Gewicht des Getriebes abhängig und die physikalischen Grenzen der Person (Licht Sachen hoch, schwer Dinge niedrig).
  • Überlasten Sie keine Stapel in den Schränken: Mehrere niedrige Stapel von Nägeln sind praktischer. Stellen Sie sicher, dass Sie alles schnell aus dem Schrank holen. Wenn Sie nach etwas suchen müssen, sind Sie wahrscheinlich eher verwirrt.
  • Kochstellen wie Töpfe und Pfannen und Pfannen und Holzlöffel müssen in der Nähe des Kochfeuers sein. Zum Beispiel sind sie beim Kochen praktisch zur Hand.
  • Ein Arbeitsblatt in der Nähe des Feuers ist praktisch. Wenn Sie mehr als zwei Schritte setzen müssen, um das Feuer des Arbeitsblatts zu gehen, können Sie viel Energie verschwenden und das Kochen zu anstrengend.
  • Kräuter halten Sie auch nah am Feuer.
  • Geschirr und Gläser sind am besten nicht zu weit vom Waschbecken entfernt. Sie brauchen dich täglich. Wenn sie in der Nähe der Spüle sind, laufen Sie nicht herum, um schnell wegzukommen.

Hygienisch
Um Krankheiten und allergische Reaktionen vorzubeugen, muss eine Küche sauber sein.

Einige Tipps:

  • Wenn Sie Gemüse offen halten (z. B. in einem Trolley), halten Sie diese vom Feuer fern. Gemüse können Sie kühl im Kühlschrank oder im Keller halten.
  • Verwenden Sie keinen offenen Behälter, da dies zu Schädlingen führen kann. Auch nicht über übermäßigen Müll, weil Sie neigen dazu, zu warten, bis der Tank voll ist und so das Risiko von Schimmel oder Ungeziefer in der Küche laufen.
  • Gebirgsgegenstände, die du weniger schnell in Schränken brauchst. Auf diese Weise bleiben sie länger länger. Die Bereiche der Küchenschränke sind auch schnell fettig. Eine glatte Oberfläche mit wenig Abfall ist leicht zu kühlen.
  • Richtiger Bodenbelag ist auch wichtig. Da Lebensmittel in der Küche zubereitet (und gegessen) werden, gibt es häufig Essensreste auf dem Boden. Eine leicht zu reinigende Oberfläche wie Fliesen wird empfohlen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Küche spülen können, um stumpfe Gerüche zu vermeiden.

Angenehm und gemütlich
Eine Küche muss ein angenehmer Arbeitsplatz sein. Weniger kochen und abwaschen wird zu einem Chaos. Wenn die Küche als Speisesaal dient, ist dies auch wichtig.

  • Einige Tipps:
    Ein überfüllter Raum ist kein angenehmer Ort. Stellen Sie sicher, dass alles, was nicht in der Küche ist nicht in der Küche und dass alles in der Küche vorhanden ist. Gebirgsgegenstände, die du weniger schnell benötigst. Entfernen Sie auch unnötige Küchengeräte: Gegenstände, die Sie nicht lange gebraucht haben, werden Sie wahrscheinlich nicht mehr benutzen. Wenn Sie sie behalten möchten, können Sie sie in den Keller oder auf den Dachboden stellen.
  • Achten Sie darauf, dass Sie während des Kochens genügend Platz zum Trainieren haben.
  • Wenn Sie die Küche und Esszimmer nutzen, ist es am besten, die Größe der Tabelle und Stühle auf der Größe des Raumes anzupassen und sicherzustellen, dass jeder genug Platz hat.

Stauraummöbel

  • Küchenschränke sind praktisch und vor Ort effizient.
  • Schränke bis zur Decke sind einfacher zu warten. Somit sammelt sich kein Fett oder Staub an den Schränken an.
    Eine Insel ist eine praktische Werkstatt und ein gemütlicher Essplatz. Sie können optional Räder anbringen, sodass
  • Sie sie verschieben können, wenn Sie mehr Platz benötigen.
  • Ein Küchenwagen ist sehr nützlich zum Aufbewahren von Gemüse oder Küchenutensilien.
  • Ein offenes Gestell ist nützlich für Lebensmittel wie Dosen, ist aber nicht praktisch, weil es Fett und Staub sammelt. Ein Schrank oder ein separater Abstellraum wird empfohlen.
Artikelkategorien:
Küche

Kommentarfunktion ist geschlossen.